Beiträge

Nachhaltig und sicher in die Zukunft mit E-Mobilität

MPS geht mit der Zeit und setzt das erste Elektroauto für Ihre Sicherheit ein. Was hat aber ein Elektroauto in Zeiten der E-Mobilität mit der Sicherheit zu tun? Ist die Nachhaltigkeit ein Thema?

Die Diskussionen zu diesem Thema sind allgegenwärtig. Was setzt man aber im eigenen Alltag um? Das sehen wir in den Zahlen von den Neuzulassungen von Elektroautos. „Nichts ist beständiger als der Wandel“ ein Zitat, dass wir immer wieder hören. So werden auch Arbeitssicherheits-, Brandschutz- und Notfallmanagementvorschriften dauernd ergänzt und die gesetzlichen Auflagen revidiert. Es gilt dann natürlich abzuschätzen, was das für den eignen Betrieb bedeutet und wie es weitergehen könnte. Verharren und auf dem „alten“ Standpunkt stehen zu bleiben ist allerdings keine Option, auch wenn noch nicht alle Zweifel für das neue „Fremde“ beseitigt sind.

Wir sind überzeugt, dass auch mit der E-Mobilität der Bereich betriebliche Sicherheit einen Wandel erfahren wird. So kommen die Mitarbeitenden mit dem E-Bike oder Elektroauto zur Arbeit, oder setzen dieses sogar für geschäftliche Tätigkeiten ein. Nachhaltig wird dies allerdings erst, wenn auch der benötigte Strom aus einer erneuerbaren Quelle stammt. Wir speisen unser Elektroauto ab dem Frühjahr 2019 mit Strom von unserer eigenen Photovoltaikanlage und kompensieren das Laden in der Nacht oder im Winter mit Ökostrom vom Elektrizitätswerk Zürich (EWZ).

Natürlich ist ein solcher Bereich mit Sicherheit einem grossen Wandel und hoffentlich einer enormen Innovation ausgesetzt, sodass die Produkte noch nachhaltiger werden, weniger Strom verbrauchen und auch noch besser Recyclebar werden. Dies von der Herstellung bis zu Entsorgung. So können beispielsweise Batterien von Elektroautos als Speicher für Solaranlagen ein zweites Leben erhalten und weiter genutzt werden.

Ein interessanter Artikel zum Thema: „Wir räumen mit E-Mobilitäts-Halbwahrheiten auf“

Wir freuen uns auf viele interessante Diskussionen zu diesem Thema mit Ihnen und stehen Ihnen weiterhin für Ihre betriebliche Sicherheit zur Verfügung.

Roman Müller

 

MPS E-Mobilität