Arbeitssicherheit

MPS Müller Projects & Services GmbH ist Ihr kompetenter Partner für den Bereich Arbeitssicherheit. Gerne erläutern wir Ihnen individuell, was für Ihren Betrieb das Beste wäre. Mit wenig Aufwand sind Ihre grössten Risiken zu definieren und in den Griff zu bekommen.

Arbeitssicherheit
  • Kennen Sie die Pflichten für Ihren Betrieb?
  • Ist Ihnen bewusst, dass ein Ausfalltag eines Mitarbeitenden bis zu 1000.- CHF kostet?
  • Sind Sie sicher, dass Sie das nächste Behördenaudit ohne Sanktionen bestehen werden?
  • Erfüllen Sie die Beizugspflicht der Spezialisten der Arbeitssicherheit für besondere Gefahren?

Sicherheit mit System

Vorgehen Arbeitssicherheit

Ihre Vorteile

  • Sie wissen, wo Ihre Risiken liegen und können entsprechende Massnahmen planen
  • Umsetzung der EKAS Richtlinie 6508, Beizug von Arbeitssicherheits-Spezialisten
  • Sicherheitsaudits, Massnahmenplanung und periodische Kontrollen
  • Gefährdungsermittlungen, Gefährdungsportfolios und Risikobeurteilungen
  • Ausbildung Ihres Sicherheitsbeauftragten und Ihrer Mitarbeitenden
  • Begleitung von Behördenaudits: Arbeitsinpektorat, Feuerpolizei, SUVA
  • Einführung von Sicherheitskonzepten nach EKAS oder individuell

Arbeitssicherheit umsetzten

Wer muss ein Arbeitssicherheitssystem umsetzen?

Die Bestimmungen der Verordnung über die Verhütung von Unfällen und Berufskrankheiten (VUV) gelten grundsätzlich für sämtliche Betriebe, die in der Schweiz Arbeitnehmende beschäftigen. Dies gilt auch für die Bestimmungen über den Beizug von Arbeitsärzten und anderen Spezialisten der Arbeitssicherhezit. Die Betriebe müssen Spezialisten beiziehen, wenn dies zum Schutz der Gesundheit der Arbeitnehmenden und für ihre Sicherheit erforderlich ist. Diese Richtlinie der EKAS 6508 konkretisiert die Beizugspflicht, sie verändert den Geltungsbereich der VUV nicht.

Spezielle Dienstleistungen

Sicherheitsaudits & Massnahmenplanung

Eine wichtige Grundlage für das Vorgehen ist eine saubere und detaillierte Gefährdungsanalyse, anhand derer ein Katalog (Gefährdungsportfoilio) mit einer ersten Beurteilung zusammengestellt wird.

Checkliste Sicherheitsaudits & Massnahmenplanung
  • Kennen Sie die Gefährdungen in Ihrem Betrieb und sind Sie sich deren Risiken bewusst?
  • Setzen Sie die geeigneten Massnahmen ein, um das Unfallrisiko zu reduzieren?

Auf dieser Grundlage ist es in Folge möglich, z.B. mit Checklisten die Gefährdungen und die getroffenen Massnahmen zu überprüfen und, wenn nötig, zu ergänzen.

Bereiche ohne gültige Regelwerke sind mittels einer Risikoanalyse neu zu beurteilen,damit auch hier die geeigneten Massnahmen ergriffen werden können.

Gefährdungsermittlung & Risikobeurteilung

Eine wichtige Grundlage für das Vorgehen ist eine saubere und detaillierte Gefährdungsanalyse, anhand derer ein Katalog (Gefährdungsportfoilio) mit einer ersten Beurteilung zusammengestellt wird.

Checkliste Sicherheitsaudits & Massnahmenplanung
  • Kennen Sie die Gefährdungen in Ihrem Betrieb und sind Sie sich deren Risiken bewusst?
  • Setzen Sie die geeigneten Massnahmen ein, um das Unfallrisiko zu reduzieren?

Auf dieser Grundlage ist es in Folge möglich, z.B. mit Checklisten die Gefährdungen und die getroffenen Massnahmen zu überprüfen und, wenn nötig, zu ergänzen.

Bereiche ohne gültige Regelwerke sind mittels einer Risikoanalyse neu zu beurteilen,damit auch hier die geeigneten Massnahmen ergriffen werden können.

Kennen Sie die gesetzlichen Auflagen?

Sicherheit mit System

× Vorgehen Arbeitssicherheit